IT-Service-Desk-Supporterin / -Supporter (w/m/d) - Bonn

Anzeige vom 11.07.2019, Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn, Bereich(e): SAP Sonstiges (» Druckversion)

Bewerben über DV-TreffSuchagent anlegen

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ist das zentrale Immobilienunternehmen des Bundes. Es gehört zum Geschäftsbereich des Bundesfinanzministeriums und handelt nach den modernen Standards der Immobilienwirtschaft. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilienmanagement des Bundes, die Immobilienverwaltung und der -verkauf sowie die forst- und naturschutzfachliche Betreuung der Geländeliegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale in Bonn und neun Direktionen sowie insgesamt mehr als 120 Nebenstellen.

Die Sparte Informationstechnik ist verantwortlich für die Planung, die Entwicklung und den Betrieb von IT-Leistungen zur Unterstützung der Geschäftsprozesse der BImA. Zentraler Baustein ist dabei ein auf SAP-Basis eingerichtetes Managementsystem. Es umfasst derzeit die Systeme SAP ERP mit den Modulen/Komponenten FI (inkl. AA), CO (inkl. PCA), RE-FX (inkl. LUM & Fremdverwaltung/WEG), SEM, IM, PS, TR, MM, PM, CS, SD, SAP BW, SAP HCM, SAP SRM und SAP Solution Manager in den jeweils aktuellen Versionen. In den letzten Jahren erfolgte eine Konsolidierung der IT- und Arbeitsplatzinfrastruktur. In diesem Rahmen wurden BImA-weit ca. 6.000 Arbeitsplätze von dezentralen Serversystemen in ein einheitliches Basissystem Windows-basierend migriert (Virtualisierungsplattform Microsoft Hyper-V und VM-Ware ESXi, Citrix XenApp / XenDesktop, Microsoft Windows Server 2008 R2, Active Directory, Microsoft Exchange Server, Dynamic Desktop, Terminal-Server-Desktop). Darüber hinaus befinden sich weitere Zusatzkomponenten zur Abbildung von BImA-spezifischen Geschäftsprozessen im Einsatz, die in die o.g. Landschaft integriert sind.

In der Zentrale der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist in der Sparte Informationstechnik am Dienstort / Arbeitsort Bonn folgender Dienstposten bzw. Arbeitsplatz zu besetzen:

IT-Service-Desk-Supporterin / -Supporter (w/m/d)

(ZEIT 3122)

Aufgabengebiet:

IT-Supportplanung

  • Standards des Supports definieren und pflegen
  • Übergeordnet den Support steuern und überwachen

IT-Störungsmanagement

  • Prozess des Incident Management inkl. UHD steuern und überwachen sowie Strategie, Leitlinien und Methoden dazu aufstellen und pflegen
  • Incidents inkl. Beratungsanfragen von IT-Endanwenderinnen bzw. IT-Endanwendern dokumentieren, deren Ursachen und Lösungen dokumentieren
  • Externe IT-Dienstleisterinnen bzw. Dienstleister im Incident Management Prozess steuern und überwachen

IT-Service Desk

  • Incidents erstellen, aufnehmen und klassifizieren
  • Incidents im 1st Level bearbeiten und dokumentieren; IT-Anwenderinnen bzw. IT-Anwender beraten
  • IT-Anwenderinnen bzw. IT-Anwender über den aktuellen Bearbeitungsstand informieren

IT-Service Auftragsbearbeitung

  • Berichtswesen und Reporting über die Auftragsbearbeitung durchführen
  • Service-Auftrag erfassen, kategorisieren und überwachen
  • Ausführung des Service-Auftrags einplanen und Ausführung beauftragen
  • Service-Auftrag ausführen, dokumentieren und abschließen

IT-Berechtigungsmanagement

  • Profile und Berechtigungen zuweisen (Einrichtung, Änderung oder Löschung)

IT-Beschaffung und IT-Lieferantenmanagement

  • Abrufe aus Rahmenverträgen durchführen, Einzelaufträge erstellen und in Zusammen­arbeit mit dem zentralen Einkauf bearbeiten
  • IT-Fachliche Zusammenarbeit und Steuerung externer Dienst­leister­innen bzw. Dienst­leister in den Leistungs­erbringungs­prozessen

Auf dem Arbeitsplatz fallen Dienstreisen an.

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung der Fachrichtung Informatik, Wirt­schafts­informatik (Bachelor/Diplom-Abschluss) oder auf andere Weise erwor­bene gleich­wertige Fach­kenntnisse und Erfahrungen
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Service Desk, insbe­sondere in Bezug auf Service-Desk-Prozesse
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Service Desk Tools
  • Umfangreiche Erfahrungen im Umgang mit Remote Tools
  • Erfahrung in der Erstellung von Dokumentationen und Handreichungen zu IT-Anwendungen
  • Fundiertes Wissen im Bereich Client Server Technologien
  • Gute Kenntnisse bzgl. IT-Standardanwendungen
  • Grundlagenwissen in den Bereichen IT-Recht und IT-Compliance
  • Grundlagenwissen in den Bereichen Datenschutz und IT-Sicherheit
  • Grundlagenwissen im Bereich der Testdurchführung
  • Kenntnisse im Bereich Beschaffung und Lieferantenmanagement
  • Methodische Kenntnisse und Erfahrungen bzgl. Schulungen von IT-Anwenderinnen und IT-Anwendern wünschenswert
  • Gutes Organisationsgeschick, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln
  • Fähigkeit, sich in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten
  • Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten 
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, Kommunikationsfähigkeit und zielorientiertes Verhandlungsgeschick
  • Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit und Sozialkompetenz
  • Ausgeprägtes Servicebewusstsein und Kundenorientierung
  • Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen

Wir bieten Ihnen:

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgebers
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung
  • Fortbildungsangebote sowie berufliche Weiterentwicklung
  • Kurse zur Gesundheitsförderung und Vorsorgemaßnahmen sowie gesundes Arbeiten
  • Kostenfreie Parkmöglichkeiten sowie die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben
  • Unterstützung bei der Suche nach möglichst arbeitsortnahem und bezahlbarem Wohnraum im Rahmen der Wohnungsfürsorge des Bundes

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig berück­sich­tigt.

Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grund­sätz­lich auch für Teil­zeit­beschäftigung geeignet. Gehen ent­sprechende Bewer­bungen ein, wird für den jewei­ligen Arbeits­platz geprüft, ob den Teil­zeit­wünschen im Rahmen der dienst­lichen Mög­lich­keiten (insbe­sondere Anforderungen des Arbeits­platzes, gewünschte Gestaltung der Teil­zeit) entsprochen werden kann.

Die Einstellung für die Stelle ZEIT 3122 erfolgt unbefristet nach Entgeltgruppe 11 TVöD Bund.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 
Dann richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Abschlusszeugnisse etc.) – vorzugsweise per E-Mail – unter Angabe der Kennziffer ZEIT 3122  bis zum 17. Juli 2019 an:  

Bewerbung-Zentrale@bundesimmobilien.de
In diesem Falle fassen Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen in einer Datei zusammen. Der Anhang einer E-Mailbewerbung sollte nicht größer als 9 MB sein.

Oder nutzen Sie den Postweg:

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Sparte Organisation und Personal
Ellerstraße 56, 53119 Bonn 


Haben Sie weitere Fragen?
Als Ansprechpersonen stehen Ihnen Herr Mungenast (fach­lich) unter der Tele­fon­nummer 0228 37787-670 oder Frau Werschnitzke (personal­recht­lich) unter der Tele­fon­nummer 0228 37787-727 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bundesimmobilien.de.

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben http://www.bundesimmobilien.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-1062/logo_google.png
2019-07-17T22:00:00Z FULL_TIME
EUR
YEAR null
2019-06-27
Bonn 53119 Ellerstraße 56
50.7394571 7.0836929