Mitarbeiterin / Mitarbeiter IT-Entwicklung (w/m/d) - Potsdam

Anzeige vom 09.07.2019, Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Potsdam, Bereich(e): SAP Programmierung (» Druckversion)

Suchagent anlegen

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ist das zentrale Immo­bilien­unter­nehmen des Bundes. Es gehört zum Geschäfts­bereich des Bundes­finanz­ministeriums und handelt nach den modernen Standards der Immo­bilien­wirt­schaft. Auf­gaben­schwer­punkte sind das ein­heit­liche Immo­bilien­manage­ment des Bundes, die Immo­bilien­verwal­tung und der -verkauf sowie die forst- und natur­schutz­fach­liche Betreuung der Gelände­liegen­schaften. Bundes­weit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale in Bonn und neun Direktionen sowie insgesamt mehr als 120 Nebenstellen.

Die Sparte Informationstechnik ist verantwortlich für die Planung, die Entwicklung und den Betrieb von IT-Leistungen zur Unter­stützung der Geschäfts­prozesse der BImA. Zentraler Baustein ist dabei ein auf SAP-Basis eingerichtetes Manage­ment­system. Es umfasst derzeit die Systeme SAP ERP mit den Modulen / Komponenten FI (inkl. AA), CO (inkl. PCA), RE-FX (inkl. LUM & Fremd­verwaltung/WEG), SEM, IM, PS, TR, MM, PM, CS, SD, SAP BW, SAP HCM, SAP SRM und SAP Solution Manager in den jeweils aktuellen Versionen. In den letzten Jahren erfolgte eine Konsoli­dierung der IT- und Arbeits­platz­infra­struktur. In diesem Rahmen wurden BImA-weit ca. 6.000 Arbeits­plätze von dezentralen Server­systemen in ein ein­heit­liches Basis­system Windows-basierend migriert (Virtu­ali­sierungs­plattform Microsoft Hyper-V und VM-Ware ESXi, Citrix XenApp / XenDesktop, Microsoft Windows Server 2008 R2, Active Directory, Microsoft Exchange Server, Dynamic Desktop, Terminal-Server-Desktop). Darüber hinaus befinden sich weitere Zusatz­kompo­nenten zur Abbil­dung von BImA-spezi­fischen Geschäfts­prozessen im Einsatz, die in die o. g. Land­schaft inte­griert sind.

In der Zentrale der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist in der Sparte Infor­mations­technik am Dienst­ort / Arbeits­ort Potsdam folgender Dienst­posten bzw. Arbeits­platz zu besetzen:

Mitarbeiterin / Mitarbeiter IT-Entwicklung (w/m/d)

(ZEIT 2200 01)

Aufgaben

  • Mitarbeit in den Aufgaben des Fachgebietes:
    • IT-Beschaffung und IT-Lieferantenmanagement
    • IT-Entwicklung
    • IT-Testmanagement
    • IT-Release Management
    • IT-Störungsmanagement
  • Erstellung von Auswertungen/ Reports
  • Überwachung und Koordination von Terminen

Auf dem Dienstposten / Arbeitsplatz fallen Dienstreisen an.

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Infor­matik, in nicht­technischen Verwal­tungs­berufen oder ver­gleich­bare Qualifikation
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Methodik und Pflege von Software­entwicklung
  • Sichere Anwenderkenntnisse im Bereich von IT-Standard­anwen­dungen, insbe­sondere in allen gängigen Office-Anwendungen
  • Vertiefte SAP Kenntnisse wünschenswert oder die Bereit­schaft, sich diese kurz­fristig anzueignen
  • Gründlichkeit und Zuverlässigkeit in der Arbeitsausführung
  • Fähigkeit selbstständig, zielorientiert und sicher zu arbeiten sowie geistige Flexibilität
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Kunden- / adressatenorientiertes Verhalten und Verhand­lungs­geschick
  • Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgebers
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung
  • Fortbildungsangebote sowie berufliche Weiterentwicklung
  • Kurse zur Gesundheitsförderung und Vorsorgemaßnahmen sowie gesundes Arbeiten
  • Kostenfreie Parkmöglichkeiten sowie die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben
  • Unterstützung bei der Suche nach möglichst arbeitsortnahem und bezahl­barem Wohn­raum im Rahmen der Wohnungs­fürsorge des Bundes

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eig­nung werden schwer­behinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vor­rangig berück­sichtigt.

Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teil­zeit­beschäf­tigung geeignet. Gehen entsprechende Bewer­bungen ein, wird für den jewei­ligen Arbeits­platz geprüft, ob den Teil­zeit­wünschen im Rahmen der dienst­lichen Mög­lich­keiten (insbe­sondere Anfor­derungen des Arbeits­platzes, gewünschte Gestal­tung der Teil­zeit) ent­sprochen werden kann.

Die Einstellung für die Stelle ZEIT 2200 01 erfolgt unbefristet nach Entgeltgruppe 9 a TVöD Bund.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 
Dann richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Abschlusszeugnisse etc.) – vorzugsweise per E-Mail – unter Angabe der Kennziffer ZEIT 2200 01  bis zum 15. Juli 2019 an:

Bewerbung-Zentrale@bundesimmobilien.de
In diesem Falle fassen Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen in einer Datei zusammen. Der Anhang einer E-Mailbewerbung sollte nicht größer als 9 MB sein.

Oder nutzen Sie den Postweg:

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Sparte Organisation und Personal
Ellerstraße 56, 53119 Bonn 


Haben Sie weitere Fragen?
Als Ansprechpersonen stehen Ihnen Herr Lewin (fach­lich) unter der Tele­fon­nummer 0331 58178-434 oder Frau Werschnitzke (personal­recht­lich) unter der Tele­fon­nummer 0228 37787-727 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bundesimmobilien.de.

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben http://www.bundesimmobilien.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-1062/logo_google.png
2019-07-15T22:00:00Z FULL_TIME
EUR
YEAR null
2019-06-25
Potsdam 14467 Berliner Straße 135
52.40447 13.0714