SAP-Systemadministrator (w/m/d) - Berlin

Anzeige vom 17.04.2019, Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH, Berlin, Bereich(e) (» Druckversion)

Suchagent anlegen

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die Arbeitsgruppe Anwendungsbetrieb

SAP-Systemadministratorin / SAP-Systemadministrator (w/m/d)

Kennziffer: IT 2019/1

Die Arbeitsgruppe Anwendungsbetrieb der Abteilung Dienste und Software ist zuständig für den Aufbau, Ausbau und Betrieb der fachspezifischen Dienste und Anwendungen. Hauptaufgaben sind die Koordinierung von IT-Aufgaben und IT-Projekten sowie die System­administration von Diensten und Software, insbesondere der SAP R/3 Basis.

Aufgabengebiet:

  • Sicherstellung des Betriebs und der sehr hohen und dauerhaften Verfügbarkeit von fachspezifischen Diensten und Anwendungen in heterogenen, vernetzen Umgebungen, insbesondere der SAP R/3-Systemumgebung (ERP, HCM und SRM)
  • Definieren und Überwachen von Service-Level-Agreement sowie Einweisung, Unterstützung der Anwender und Kontrolle der externen Dienstleister
  • Softwareressourcen installieren, zur Verfügung stellen, betreuen und optimieren
  • Eigenständiges Lokalisieren, Analysieren und Beseitigen von Fehlern
  • Durchführen von fachbezogenen Projekten sowie Erstellen von Dokumentationen, Leistungsverzeichnissen, Lasten- und Pflichtenheft

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung, vorzugsweise Informatik, bzw. aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und Erfahrungen ausgeübte entsprechende Tätigkeiten
  • Sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Systemadministration von Client-Server-Architekturen und deren Betrieb unter Windows und Linux durch einschlägige Berufserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse in der Basisadministration von SAP R/3
  • Praktische Erfahrungen im Umgang mit Kunden und externen Dienstleistern sowie in der Durchführung von Projekten
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • Anspruchsvolle und spannende Tätigkeit in einem internationalen Forschungszentrum
  • Flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und Telearbeit
  • Umfassende interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zusätzliche Altersvorsorge
  • Firmenticket und eine Kantine

Der Arbeits­vertrag ist unbefristet. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertag für den öffent­li­chen Dienst (TVöD-Bund).

Wir bemühen uns, den Anteil an Mitar­beiter­innen zu erhöhen, und freuen uns daher beson­ders über Bewer­bungen von Frauen. Schwer­behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevor­zugt eingestellt.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 30.04.2019.

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH
Hahn-Meitner-Platz 1, 14109 Berlin
www.helmholtz-berlin.de

Einleitung:

Das Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) erforscht komplexe Materialsysteme für eine umweltfreundliche und nachhaltige Energie­versorgung der Zukunft. An den Standorten Berlin-Wannsee und Berlin-Adlershof arbeiten ca. 1.200 Menschen aus 61 Natio­nen in den verschie­densten Berufsfeldern.

Kontakt:

WEITERE INFORMATIONEN:
Herr Ingo Heinzel
Telefon: +49 30 8062-42738
heinzel@helmholtz-berlin.de

INTERNATIONAL
APPLICANTS
WELCOME!