Stellenangebote aufgeben bei Stellenanzeigen-Treff

SAP ABAP - ABAP Programmierung

Ein Fachbeitrag von Dr. Boris Rubarth, Autor des Buches Schnelleinstieg in ABAP: Das Einsteigerbuch

SAP ABAP (ABAP Programmierung)

Reports sind ein guter Ausgangspunkt, um sich mit den allgemeinen Prinzipien und Werkzeugen von ABAP vertraut zu machen. ABAP-Reports werden nach wie vor in vielen Bereichen eingesetzt, obwohl sie keine modernen Funktionen für die Benutzungsoberfläche bieten.

Jede ABAP-Anweisung beginnt mit einem ABAP-Schlüsselwort und endet mit einem Punkt. Schlüsselwörter müssen durch mindestens ein Leerzeichen voneinander getrennt sein. Dabei ist es unerheblich, ob Sie für eine ABAP-Anweisung eine oder mehrere Zeilen verwenden.

WRITE 'Hello world!'.

Aber wo erfassen Sie diese Anweisung eigentlich – in einem Texteditor Ihrer Wahl? Nein, Sie müssen Ihren Quelltext im ABAP Editor eingeben, der Bestandteil der ABAP-Werkzeuge ist, die mit dem SAP NetWeaver Application Server ABAP (AS ABAP) ausgeliefert werden. Ohne AS ABAP kann kein ABAP-Quelltext entwickelt werden

SAP NetWeaver Application Server ABAP (AS ABAP)

AS ABAP ist ein Anwendungsserver mit eigener Datenbank, ABAP-Laufzeitumgebung und ABAP-Entwicklungswerkzeugen (z. B. dem ABAP Editor). Der AS ABAP bietet eine von Hardware, Betriebssystemen und Datenbanken unabhängige Entwicklungsplattform (oder virtuelle Maschine).

ABAP Editor

Der ABAP Editor ist das Werkzeug zum Anzeigen oder Bearbeiten von vorhandenem Quelltext bzw. zum Erstellen von neuem Quelltext.

ABAP-Reports

ABAP-Reports wurden ursprünglich nur verwendet, um über Daten zu »berichten«, d. h. Daten aus der Datenbank zu lesen. Sie stellen den einfachsten Einstieg in ABAP dar. Anhand von Reports können Sie auch Daten in eine Datenbank schreiben.

Kundennamensraum

Der Kundennamensraum umfasst alle Objekte mit dem Präfix Y oder Z. Er wird immer verwendet, wenn Kunden (oder Partner) Objekte erstellen (wie einen Report), um diese Objekte und SAP-Objekte auseinanderzuhalten. Auf diese Weise werden Namenskonflikte mit später von SAP ausgelieferten Objekten verhindert. SAP liefert beispielsweise häufig aktualisierte Objekte mit Support Packages aus, um Korrekturen oder rechtliche Aktualisierungen für das System bereitzustellen.

Entwicklerschlüssel

Wenn Sie in einem produktiven Entwicklungssystem arbeiten (nicht in einem Test- oder Demosystem), müssen Sie zum Erstellen Ihres ersten ABAP-Objekts einen Entwicklerschlüssel angeben. Der Entwicklerschlüssel ist benutzerspezifisch und muss bei SAP angefordert werden.

Code Completion

Je nach verwendeter AS ABAP-Version bietet der ABAP-Editor Funktionen wie Code Completion und Intellisense (ab SAP-Basis 7.02).

Zentrale Entwicklung

Die ABAP-Entwicklung findet auf dem AS ABAP statt. Das bedeutet, dass mehrere Entwickler in einem zentralen Entwicklungsbereich gleichzeitig an ihren Objekten arbeiten können. Sie müssen Ihre ABAP-Objekte nicht eigens auf den Server deployen, denn sie werden automatisch auf dem Server entwickelt.

Aktivieren von Objekten

Sofern Sie einen neuen Report oder eine Änderung an einem bestehenden Report nicht aktivieren, ist er für andere Benutzer nicht relevant bzw. nicht sichtbar. Dies ist in einer zentralen Entwicklungsumgebung wichtig, in der Sie unter Umständen an Objekten arbeiten, die andere Entwickler in ihren Projekten verwenden. Vor dem Aktivieren Ihrer Änderungen (was sich möglicherweise auf die Arbeit anderer Entwickler auswirkt) können Sie diese zunächst daraufhin überprüfen, ob der Report weiterhin ohne Laufzeitfehler und andere Fehler ausgeführt wird.

Listenpuffer

Der Listenpuffer eines Reports ist ein Speicherbereich zur Aufnahme von Bildschirmlisten. Reports verwenden den Listenpuffer als Standardausgabe,die dem Benutzer bei bestimmten Verarbeitungsschritten des Reports angezeigt wird – er lässt sich etwa mit »STDOUT« vergleichen. Listenpuffer verfügen allerdings über weitere Optionen, so können sie beispielsweise mehrere Stufen aufweisen.

Arten der Entwicklung

Neben der Entwicklung neuer Anwendungen, können SAP-Kunden und Partner SAP-Quelltext auch ändern oder – was noch besser ist – erweitern. SAP stellt zu diesem Zweck ein Erweiterungskonzept bereit. Der große Vorteil besteht darin, dass Erweiterungen von SAP-Quelltext nicht überschrieben werden, wenn SAP eine aktualisierte Version seines Quelltextes ausliefert, beispielsweise durch ein Support Package, mit dem Korrekturen oder rechtliche Aktualisierungen ausgeliefert werden.

SAP ABAP Jobs

Aktuelle Stellenangebote aus dem Bereich SAP ABAP

SAP ABAP Forum

SAP ABAP Forum

Autor

Dr. Boris Rubarth verfügt über mehr als 14 Jahre Erfahrung mit SAP-Software. Er begann als ABAP-Referent für Kundenschulungen bei SAP Deutschland. In der Folge spezialisierte er sich auf Konnektivität und Integrationsthemen und war für die Entwicklung einer Reihe von SAP-Schulungsinhalten verantwortlich. Derzeit arbeitet er als Produktmanager bei der SAP AG und hält an verschiedenen Hochschulen Vorlesungen über ABAP, SAP-Basistechnologien und SAP-NetWeaver-Prozessintegration. Er studierte Physik in Hamburg und Hannover und promovierte in Physik in Oldenburg.

Autor des Buches Schnelleinstieg in ABAP: Das Einsteigerbuch